INFORMATIONEN ZUM VEREIN

Der Verein Sicheres Heidelberg -SicherHeid- e.V wurde am 9. Juli 1999 im Großen Rathaussaal der Stadt Heidelberg gegründet mit der Zielsetzung, über konkrete Projektarbeit und -förderung im Rahmen der Kommunalen Kriminalprävention die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger Heidelbergs zu gewährleisten und damit die Attraktivität Heidelbergs zu erhalten.

 

Der Vorstand des Vereins ist besetzt mit Vertretern von Stadtverwaltung, Polizei, Wirtschaft, Wissenschaft, Schule und Seniorenarbeit. 

Das Vereinspräsidium bilden Herr Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner, Herr Dr. h.c. Manfred Lautenschläger von der MLP AG und Herr Polizeipräsident Thomas Köber vom Polizeipräsidium Mannheim. 

 

Als Geschäftsführer ist Herr Erster Polizeihauptkommissar Reiner Greulich Ansprechpartner für alle Vereinsfragen.


Sicheres Heidelberg e.V. fördert kriminalpräventive Projekte im Bereich der Gewalt- und Suchtprävention, der Förderung der Zivilcourage und der Verbesserung sozialer Kompetenzen, sowie der Reduzierung von Kriminalitätsfurcht. 

 

Der Verein wurde am 22.11.1999 durch das Finanzamt Heidelberg als gemeinnützig anerkannt und ist unter VR 2585 im Vereinsregister des Amtsgerichts Heidelberg eingetragen.

Spendenbescheinigungen können ausgestellt werden.

Das Spendenkonto lautet: Sparkasse Heidelberg, IBAN DE90 6725 0020 0000 0950 01 BIC SOLADES1HDB

 

Sitz des Vereins ist Römerstraße 2-4 in 69115 Heidelberg. 

Die Geschäftsstelle ist zu erreichen unter Tel. 01727 / 618161 oder per Email an info@sicherheid.de.

Sicheres Heidelberg e.V.

Geschäftsstelle

Römerstraße 2-4

69115 Heidelberg

 

Tel.: 0172 7 61 81 61

Fax: 0621 174 1247

E-Mail: info@sicherheid.de

Spendenkonto

Spendenbescheinigungen können ausgestellt werden. 

Konto 95001

Sparkasse Heidelberg

BLZ 672 500 20

IBAN DE90 6725 0020 0000 0950 01

BIC SOLADES1HDB

Vereinsregister Nr. 2585 Registergericht AG Heidelberg

Anerkennung der Gemeinnützigkeit durch Finanzamt Heidelberg vom 22.11.99

 

Steuernummer 32489/42563